Applaus reicht nicht aus! Kampagne stellt die Pflege in den Fokus.

Applaus reicht nicht aus!Kampagne von Pflegestufe Rot stellt die Pflege in den Fokus. Die emotionale, vielleicht etwas provokante, Kampagne von Pflegestufe Rot stellt die Probleme der Pflege in den Fokus, um wirklich etwas zu bewegen. Mit einer interessanten Bildsprache und weiterlesen…

Aus Angst: Notfallpatienten suchen die Kliniken nicht mehr auf!

Bereits im April befürchteten Kardiologen: Aus Angst, sich im Krankenhaus mit dem neuartigen Coronavirus anstecken zu können, bleiben Patienten mit Herzproblemen lieber zu Hause. Eine neue Studie hessischer Wissenschaftler scheint die Sorge der Herzspezialisten nun zu bestätigen. https://www.rtl.de/cms/studie-deckt-auf-drastischer-anstieg-der-herztode-im-corona-lockdown-4649731.html?utm_term=rtl-aktuell&utm_medium=echobox&utm_campaign=post&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR2uOuit7BGrO9SVJR0W7CQb5JVKCIrC3Nch01dJgxe1Tevy_ToeWP9klOc#Echobox=1605281713

Abfuhrbetrieb Treude in Bad Berleburg schenkt der Ortschaft einen Defibrillator.

Seit Freitag haben auch die Menschen in Bad Berleburg (Aue) einen voll funktionsfähigen Lebensretter, der an sieben Tagen in der Woche 24 Stunden lang einsatzbereit ist: Am Bürogebäude des Abfuhrbetriebes Treude ist ein nagelneuter Defibrillator angebracht, der ganz bewusst frei weiterlesen…

Viele Notfall-Patienten gehen nicht mehr in die Kliniken. Drastischer Anstieg der Herztode.

Bereits im April befürchteten Kardiologen: Aus Angst, sich im Krankenhaus mit dem neuartigen Coronavirus anstecken zu können, bleiben Patienten mit Herzproblemen lieber zu Hause.  Eine neue Studie hessischer Wissenschaftler scheint die Sorge der Herzspezialisten nun zu bestätigen 👇 https://www.rtl.de/cms/neue-studie-deckt-auf-drastischer-anstieg-der-herztode-im-corona-lockdown-4649731.html?utm_term=rtl-aktuell&utm_medium=echobox&utm_campaign=post&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR0FWMU5BxuIJjrboOkrtWJf23xDUrP1nRa-Z19WmYTpdH4_LGusabL4vlc#Echobox=1605281713

Virtueller GRC Reanimationsdialog 2020

*Virtueller GRC-Reanimationsdialog 2020* Am gestrigen Freitag fand im Internet der diesjährige Reanimationsdialog des Deutschen Rat für Wiederbelebung statt. Hier stellten die Experten unter anderem die Neuerungen für den Bereich der Wiederbelebung vor. Die letzten Leitlinien aus dem Jahr 2015 wurden weiterlesen…

Der Schlaganfall ist ein akuter Notfall!

Der Schlaganfall ist die häufigste Ursache für Behinderungen im Erwachsenenalter. Manche Folgen ließen sich vermeiden, wenn die Betroffenen richtig reagierten. Darüber will die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zum Welt-Schlaganfalltag am 29. Oktober aufklären. https://www.schlaganfall-hilfe.de/…/welt-schlaganfalltag Bleibt gesund Quelle Foto: ZDF Info

Signifikant weniger Reanimations-Maßnahmen sind alarmierend.

Aktuell ist in Resuscitation eine sehr interessante Arbeit zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf den Ablauf und den Erfolg von prähospitalen Reanimationen (out-of-hospital cardiac arrest, OHCA) erschienen. Es wurden aber 2020 bei signifikant weniger Patient die Reanimationsmaßnahmen begonnen als in weiterlesen…

Erste Hilfe – Jeder kann Leben retten. Ein Bericht im WDR.

Erste Hilfe – Jeder kann Leben retten Ein Alptraum: Plötzlich hört der Ehemann oder die Mutter auf zu atmen. Schuld ist oft ein Herz-Kreislauf-Stillstand: Er trifft mindestens 50.000 Menschen pro Jahr allein in Deutschland. Wenn es zu Hause passiert, überleben weiterlesen…

Rede im NRW-Landtag zur Schülerausbildung.

Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man in einer Landtagsrede namentlich erwähnt wird. Vielen Dank an die NRW-Landtagsabgeordnete Susanne Schneider MdL von der FDP-Landtagsfraktion NRW für Ihren unermüdlichen Einsatz im Bezug auf die Laienreanimation und Schülerausbildung.In der aktuell laufenden weiterlesen…

Abschlußfeier des 3-jährigen Defi-Projektes und Auffrischung der Reanimation in Schmallenberg.

Die ersten acht Defi-Spender für das Projekt „Herzsicheres Schmallenberg“ vom Sommer 2017 wurden vom Projektleiter Dr.H.-G.Grobbel (stv.Leiter der First Responder Schmallenberg) recht herzlich begrüßt, ebenso die Vertreter der Stadt und der Vereine. Ein Dank ging auch an Frau W. Reintke weiterlesen…