Die Message ist: „Alles was man braucht sind zwei Hände!“

„Die Message ist: Alles was man braucht sind zwei Hände! Und: PRÜFEN – RUFEN – DRÜCKEN, das ist die Pflicht, Beatmung und Defibrillation sind die Kür. Es ist dabei sicherlich auch wichtig, sich vor Augen zu führen, dass es in weiterlesen…

Der Jahresbericht 2019 des Deutschen Reanimationsregisters ist online.

Der Jahresbericht des Deutschen Reanimationsregisters ist online. Er beschreibt die aktuellen Zahlen, Daten und Fakten zur Reanimationsversorgung der Teilnehmer am Deutschen Reanimationsregister. Als Grundlage dienen Datensätze aus 88 Rettungsdiensten, die eine Bevölkerung von ca. 26,6 Millionen Einwohnern repräsentieren. Somit sind für weiterlesen…

Die Inzidenz des außerklinischen Herz- Kreislaufstillstands ist im Jahr 2019 gestiegen!

Die Inzidenz des außerklinischen Herz- Kreislaufstillstands ist im Jahr 2019 gestiegen! Laut des Deutschen Reanimationsregisters entspricht das einer Zunahme von 3,6% im Gegensatz zum vorherigen Jahr.  Mehr dazu im öffentlichen Jahresbericht außerklinische Reanimation, der am 11. Juni 2020 erscheint!  Quelle: Deutsches Reanimationsregister

Pressemitteilung des Deutschen Reanimationsregisters zu den aktuellen Zahlen.

LAIENREANIMATIONSQUOTE IN DEUTSCHLAND IM VERGANGENEN JAHR BEI 40,2 % Beim Herz-Kreislauf-Stillstand ist die umgehende Hilfe durch anwesende Ersthelfer ein entscheidender Faktor für das Überleben der Betroffenen. Im Jahr 2019 wurden in 40,2 % der außerklinischen Herz-Kreislauf-Stillstände Wiederbelebungsmaßnahmen durch Ersthelfer durchgeführt. Das bedeutet eine Steigerung weiterlesen…

Die Quote der Wiederbelebungs­maßnahmen durch Ersthelfer ist gestiegen!

Gute Nachrichten aus Deutschland:Die Quote der Wiederbelebungs­maßnahmen durch Ersthelfer ist gestiegen! Nürnberg – Bei einem außerklinischen Herz-Kreislauf-Stillstand greifen immer häufiger Ersthelfer ein und leisten erste Hilfe. Das berichten die Deutsche Gesellschaft für Anäs­thesiologie und Intensivmedizin (DGAI) und der Berufsverband Deutscher weiterlesen…

Bei einem akuten Notfall immer die 112 anrufen!

Die medizinische Versorgung von Notfällen bleibt trotz der COVID-19-Pandemie zu jedem Zeitpunkt sichergestellt. Zögern Sie dementsprechend nicht, bei akuten Beschwerden in die Notaufnahme zu gehen oder den Notruf 112 zu wählen.  Die notwendigen Schutzmaßnahmen zur Prävention vor einer möglichen Ansteckung weiterlesen…

*Kinderreanimation* Ein Worst-Case Szenario: Die Grundlagen!

*Kinderreanimation*Ein Worst-Case Szenario: Die Grundlagen!Die Nerdfall-Videoreihe mit Experten von den Kindernotfalltagen. Die Kinderreanimation ist ein Worst-Case Szenario für alle Notfallmediziner und zum Glück sehr selten. Aber – was tun, wenn wir in diese Situation kommen? Ein Video der Reihe „Nerdfallmedizin“ weiterlesen…

Stellungnahme des GRC zur Reanimation während der COVID-19-Pandemie.

Stellungnahme des Deutschen Rates für Wiederbelebung / German Resuscitation Council (GRC) zur Durchführung von Wiederbelebungsmaßnahmen im Umfeld der COVID-19-Pandemie Die COVID-19-Pandemie hat in den vergangenen Wochen zu erheblichen Veränderungen in allen Lebensbereichen geführt. Besonders betroffen ist hierbei das gesamte Gesundheitswesen, welches sich weiterlesen…