Vorbild Skandinavien: Wir brauchen zwei Schulstunden in Wiederbelebung.

Schüler retten Leben: „Damit das in Deutschland gewährleistet ist, fordern wir ab der siebten Klasse beziehungsweise ab dem zwölften Lebensjahr zwei Schulstunden à 45 Minuten verpflichtenden Reanimationsunterricht“, sagt Professor Bernd Böttiger, Präsidiumsmitglied der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin weiterlesen…

Drücken bis die Puppe kracht. Einladung der FDP in Hagen.

Drücken bis die Puppe kracht! Auf Einladung der FDP-Fraktion Hagen und der Bundestagsabgeordneten Frau Katrin Helling-Plahr konnte ich am gestrigen Abend nicht nur einen Vortrag über das Thema Laienreanimation halten, sondern vor allem für das Projekt „Kids save lifes“ des weiterlesen…

Kids save lives Veranstaltung in Essen mit der Bildungsministerin aus NRW war ein voller Erfolg.

*Kids save lifes* Unter diesem Motto hatte ich am heutigen Tag die NRW Ministerin für Schule und Bildung Frau Yvonne Gebauer in die Elsa-Brändström Realschule nach Essen eingeladen. Mit Hilfe von Herrn Prof. Dr. med. Böttiger, dem Vorstandsvorsitzenden des Deutschen weiterlesen…

Laienreanimation bei der Herzsportgruppe vom TSV 1860 Hagen wurde gut angenommen.

Laienreanimation kann jeder, auch die Damen und Herren der „Herzsportgruppe“ des TSV Hagen 1860. In insgesamt drei Fortbildungen konnte ich die Mitglieder und Übungsleiter in der Wiederbelebung und Frühdefibrillation schulen. Die Fotos zeigen die letzte Gruppe vom vergangenen Donnerstag. Vielen weiterlesen…

Kids save lifes. Schülerausbildung am Freitag in Essen.

*Kids save lifes. Schülerausbildung am in Essen* Die letzten Vorbereitungen laufen, die Zusagen sind da! Ich hin sehr stolz darauf, prominente Unterstützung für mein Projekt „Laienreanimation kann jeder“ und die im NRW-Koalitionsvertrag festgeschriebene Schülerausbildung zu bekommen. Für kommenden Freitag, den weiterlesen…

Das „Bergdorf Liebesgrün“ im Schmallenberger Sauerland ist ab sofort herzsicher!

Laienreanimation kann jeder, ab sofort auch die Mitarbeiter des wunderschönen Bergdorf LiebesGrün im Schmallenberger Sauerland. Hier konnte ich am gestrigen Freitag eine Fortbildung in der Laienreanimation und Frühdefibrillation durchführen. Natürlich gab es auch eine Einweisung für alle in den neu weiterlesen…

Überleben ist eine Herzensangelegenheit. Eine „fast“ unglaubliche Geschichte aus Hagen.

Überleben ist eine Herzensangelegenheit. Eine „fast“ unglaubliche Geschichte aus Hagen. 21. März 2018 Hagen, 21. März 2018 – Der 15. November ist Joachim Martinis zweiter Geburtstag. Denn an diesem Tag im letzten Jahr erlitt der Hagener einen Herzinfarkt. Urplötzlich, wie weiterlesen…

Hurra, Hurra, das ganze Dorf war da. Schulung in Oechelhausen (Siegen-Wittgenstein).

Hurra, Hurra, das ganze Dorf ist da! Schulung der Dorfgemeinschaft Oechelhausen.  Laienreanimation kann jeder, auch die Dorfgemeinschaft Oechelhausen e.V. im Kreis Siegen-Wittgenstein. Hier konnte ich gestern (fast) das ganze Dorf in der Laienreanimation und Frühdefibrillation ausbilden. Bei Schnittchen und Pilsken weiterlesen…

Teach the teacher. Tolle Lehrerfortbildung in Hagen.

Teach the teacher! Ausbildung von Lehrern in Hagen an einer Realschule. In dieser Woche konnte ich insgesamt knapp 40 Lehrerinnen und Lehrer an einer Hagener Realschule in das Ausbildungskonzept für einen Reanimationsunterricht innerhalb der Schul-Curricula in Deutschland schulen. Die Idee weiterlesen…

Schulung beim TuS Volmetal und Defibrillator-Einweisung

Laienreanimation kann jeder, auch die Mitglieder der Handballabteilung vom TuS Volmetal aus Hagen. Hier konnte ich in der letzten Woche ein erneutes Reanimationstraining anbieten. Seit 2015 hängt in der Sporthalle in Dahl ein Defibrillator der Firma Schiller Medizintechnik GmbH und weiterlesen…