Grundschulklasse in Hagen wurde ausgebildet

Grundschulklasse geschult

Zwei tolle Termine konnte ich gestern in Hagen absolvieren. Zuerst wurden 20 Schülerinnen und Schüler einer 4. Grundschulklasse in der Ersten Hilfe unterrichtet. Besonderes Augenmerk habe ich hier auf das Absetzen eines Notrufs und das Erkennen eines Notfalls gesetzt. Besonders interessant für die Kids war mein mitgebrachtes Herzmodel und die Reanimationspuppen. Toll zu sehen, wie wissbegierig sie alle waren. Eine weitere Veranstaltung wird hier in Kürze folgen.

Direkt im Anschluß ging es zu einem sogenannten In-House-Training in eine Facharztpraxis. Hier wurde das gesamte Team im „Notfallmanagement in der Arztpraxis“ unterrichtet. Nach dem theoretischen Teil wurden spezielle Situationen innerhalb der Räumlichkeiten anhand von Fallbeispielen abgearbeitet.
Hat mir sehr viel Spass gemacht!
Vielen Dank an die Grundschule Volmetal und die Facharztpraxis für die Einladung.
Jens S.

Laienreanimation kann jeder.
Wiederbelebung ist Handarbeit!

 

P1300031

Das Foto zeigt ein Beispielbild (Aktion beim TuS Volmetal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.